METALL+

Helmut Senf

Ausstellung im CIRCUS EINS
9. September bis 28. Oktober 2018

Zu seinem 85. Geburtstag präsentieren wir ausschließlich Metallarbeiten des Rügener Künstlers Helmut Senf. Neben ausgesuchten Bildern in Industrie-Email sind frühe Bildplatten in Schmuckemaille- Technik zu sehen. Schmuck und Gerät erweitern die Perspektive auf diesen hervorragenden Kunsthandwerker und namhaften Vertreter der konkreten Kunst in Deutschland.

Der 1933 in Thüringen geborene Künstler Helmut Senf studierte am Institut für künstlerische Werkgestaltung Burg Giebichenstein Halle und arbeitete zunächst als Emailleur und Gürtler in den Kirchlichen Werkstätten Erfurt. Später war er selbst Lehrender an Hochschulen in Halle und Wismar. Gebrauchsgegenstände entstanden stets parallel zu lyrisch-konstruktiven Skulpturen, seit den 1980er Jahren erweitert durch konkrete Malerei. Hemut Senf ist Mitbegründer der Erfurter Ateliergemeinschaft, die schon in den 1960er Jahren alternative Ausstellungen jenseits der DDR-Staatsdoktrin organisiert hat.