Wolfram Sulek

ATLAS

Ausstellung im CIRCUS EINS

12.9.–30.10.2021

 

 

Wolfram Sulek erarbeitet im künstlerischen Prozess einen Zustand, wo Gegensätze sich berühren können: Fläche und Raum, Gegenstand und Nicht-Gegenstand, Farbe und Nicht-Farbe oder auch Zeichnung und Malerei. An dieser Grenze entsteht ein Gleichgewicht, das Momente einer Pendelbewegung in sich trägt.

Malerische Flächen, fließende Farben und kräftige Linien wechseln sich ab. Auch ist der Bildraum nicht hierarchisch organisiert. Prominente Elemente sind aus der Mitte gerückt, zwischen Vordergrund und Hintergrund existiert ein Spannungsverhältnis, die Malerei weist über den Bildrand hinaus, es werden Perspektiven angedeutet oder räumlich angelegte Gebilde flottieren im leeren Raum. Dem Risiko jeder gestischen Malerei, im Ausdruck selbstreferentieller Gefühligkeit stecken zu bleiben, begegnet Sulek mit diversen Strategien. Neben dem Einsatz handwerklicher Techniken und Materialien, präferiert er die zeichnerische Geste gegenüber der pastosen Malerei. Auf diese Weise entscheidet er sich für die Skizze – und gegen das Pathos der Endgültigkeit.

1957 geboren in Guben/Lausitz, 1981–1983 Studium der Malerei an der Kunsthochschule Weißensee, 1985 Übersiedlung nach Hamburg, lebt und arbeitet in Ribnitz-Damgarten und Leipzig. Die Ausstellung wird am 11. September von 17 bis 19 Uhr eröffnet und ist von Freitag bis Sonntag jeweils 13 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung zu sehen. Zeitgleich zeigt CIRCUS EINS die Ausstellung LUDUS, mit neuen Werken von Nancy Jahns aus Brandenburg/Havel.

Die Ausstellung wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern und die Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement M-V.

AKTUELLER HINWEIS

Ausstellung und Eröffnung können nach Anmeldung und unter Berücksichtigung der geltenden AHA-Maßnahmen besucht werden. Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Regelungen zur Pandemiebeschränkung. Aktuelle Informationen geben wir gerne unter 0151 42 44 66 38 oder per E-Mail unter mail@circus-eins.de. Zur Kontaktverfolgung steht Ihnen auch die LUCA App zur Verfügung.